Die dwif Consulting GmbH unterstützt das Ressort Strategie, Organisation und Finanzen

Baden-Württemberg startet Tourismusnetzwerk

am .

Um den Tourismus zwischen Schwarzwald, Alb und Bodensee fit für die Zukunft zu machen, diskutierten bei einem Branchentreff in Stuttgart rund 300 Reisefachleute über die Herausforderungen der Digitalisierung. Mit einem digitalen Tourismusnetzwerk möchten die touristischen Anbieter und Akteure im Land die Organisation und Arbeitsabläufe der Branche besser vernetzen.

Münsterland: Neue Marke

am .

marke muensterland


Was ist unsere Identität? Wofür wollen wir in Zukunft stehen? Was macht uns besonders attraktiv? Diese Fragen hat sich der Münsterland e.V. gemeinsam mit Institutionen, Unternehmen und Multiplikatoren der Region und der Unternehmensberatung BrandTrust gestellt. Die Antworten präsentierte er in Gestalt einer „Marke Münsterland“ in Münster rund 350 Gästen.

Schweizer Tourismus-Verband: Pro Olympia in Sion 2026

am .

Bewährtes nicht unbesehen über Bord werfen und gleichzeitig Neues zulassen. Dies empfahl Dominique de Buman, Präsident des Schweizer Tourismus-Verbandes STV, den Teilnehmenden der Generalversammlung vom 18. August 2017 in Pontresina. Mit der Resolution bekräftigte die Generalversammlung, dass sie hinter einer Schweizer Kandidatur für die Olympischen Winterspiele 2026 steht.